Drittes Sportfest am Sportinstitut des KIT wird mit großem Andrang angenommen

Drittes Sportfest am Sportinstitut des KIT wird mit großem Andrang angenommen

17. Mai 2016
/ /
in Blog
/

Am Pfingstsonntag fand am Sportinstitut des KIT schon das dritte, diesmal mit Abstand größte, interkulturelle Sportfest für Flüchtlinge und Karlsruher statt.

IMG_2132

IMG_2131

IMG_4300

IMG_4285

IMG_4253

IMG_2136

IMG_2126

Helfer der KIT-Flüchtlingshilfe, des Sportinstituts, des Sportprojekts „Move“ aus der Felsstraße und des Sportprojekts des SSC Karlsruhe vereinten ihre Kräfte und luden insgesamt mehr als 140 Flüchtlinge in die Hallen des Sportinstituts ein.

In gemischten Teams mit Karlsruher Fußballern und Flüchtlingen vom Campus-Ost sowie der Felsstraße wurde ein Fußballturnier veranstaltet, welches auch von den Zuschauern auf der Tribüne mit viel Spannung und lautstarker Unterstützung verfolgt wurde. Obwohl viele unterschiedliche Kulturen und Altersgruppen aufeinandertrafen und keine Helfer mehr als Schiedsrichter eingesetzt werden konnten, gab es keinerlei Zwischenfälle, sondern ein vollständig fair und kollegial ablaufendes Turnier.

Auch für die jüngeren Kinder, Mädchen und Frauen der Felsstraße gab es ein Bewegungs- Spiel- und Sport-angebot mit Tischtennis, Basketball, Handball, Reifenhüpfparcours, Staffelspielen, Reise nach Jerusalem und weiteren Spielen, die einen großen Andrang fanden.

Neben dem sportlichen Programm sorgten eine Hüpfburg, eine Schminkstation sowie Kaffe und Kuchen für das Wohl der Kleinsten und für die Stärkung zwischendurch.

Das nächste Fest findet am 11.6 auf dem Gelände des SSC mithilfe von ServetheCity statt und auch am Sportinstitut wird es am 30.7 ein viertes Sportfest geben. Helfer und Spieler sind dazu herzlich eingeladen (https://servethecity-karlsruhe.de/projekte/interkulturelles-sportfest-mit-fluechtlingen).

Wir freuen uns über diesen gelungenen Tag, auf die weiteren Feste und bedanken uns vielmals bei allen Helfern!

Comments are closed.

Sie haben keine Zeit, aber dafür den ein oder anderen Groschen? Spenden Sie direkt für Karlsruher Flüchtlinge
Hello. Add your message here.